3% Rabatt bei Vorkasse/PayPal + Versandkostenfrei ab 250€

"Heavy" Paddockplatte

STAFFELPREISE - je mehr Sie kaufen, desto mehr sparen Sie!
Menge 15+ 30+ 50+ 100+ 150+ 300+ 600+
Preis 17,90 € 17,60 € 17,10 € 16,70 € 16,30 € 16,10 € 15,70 €
18,20 € inkl. Steuer
19,90 €
zzgl. Versand
Paddockplatten - Paddockgitter - Paddockraster

Das absolute Profiprodukt

Die stärkste Ausführung der WKH Paddockplatten. Baugleich wie unsere Medium Paddockplatten, nur noch stärker und schwerer. Ideal für den kommunalen Einsatz. Auch ohne Unterbau verlegbar.
Artikelnummer: 2000
Lieferzeit: 2-6 Tage

Anwendungsbeispiele:

Reitplätze - Reithallen - Turnierplätze - LKW Parkplätze - Bankett - Wegbefestigung uvm.

 

Technische Details:

- 500x500x60 mm (4 Stück ergeben 1 m²)

- Rastergröße 80x80 mm

- Gewicht ca. 8,0Kg/m²

- Materialstärke/Wandstärke 4mm

- Belastung bis ca. 350 t/pro m²

- Verbindung durch 16 Keile je m²

- Hochwertiger Rohstoff

- Markteinführung 2010

- Keile sind im Produkt integriert

- Umweltneutral und recyclingfähig

- Ohne giftige Weichmacher etc.

Verlegehinweise

Eine Anleitung zur ordnungsgemäßen Verlegung finden Sie hier: Flyer

 

Die alles entscheidene Frage lautet: "Benötige ich einen Unterbau?"

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort. Das hängt von den vorhandenen Bodenverhätnissen und der anschließenden Belastung ab.

Unsere Paddockplatten Medium & Heavy können ohne Unterbau verlegt werden, wenn der Boden eine leichte Tragfähigkeit besitzt und anschließend nur von ein paar Pferden beansprucht wird. Wir empfehlen für unsere Paddockplatten ClevergridBasic, Medium und Heavy zumindest einen minimalen Unterbau.

Dadurch werden die Platten gebettet und die Belastung reicht aus für. z.B. einen kleinen Traktor. Für große Bauvorhaben empfehlen wir einen klassischen Unterbau mit Schotter und einer Ausgleichsschicht. Gerade bei Reitplätzen oder Paddocks mit großen Belastungen sollte der Unterbau entsprechend vorbereitet werden. Dadurch verbessert sich natürlich auch die Drainage und die Fläche trocknet schneller ab.

 
Bild_home_12 Bild_home_13
vorher matschig mit Paddockplatten fest und trocken

 

Klassischer Aufbau

Grosser_Unterbau

1. Gewachsener Boden - Planum mit 1 - 1,5 % Gefälle vorbereiten

2. Unterbau - je nach Tragfähigkeit 10 - 30 cm Schotter aufbringen (Körnung 5/32)

3. Ausgleichsschicht - eine ca. 3-5 Splittschicht aufbringen (Körnung 3-5)

4. Trennschicht - Paddockplatten verlegen und verkeilen (Basic, Medium und Heavy). Befüllung mit gewaschenen Sand oder Splitt

5. Tretschicht* - Je nach Nutzung eine entsprechende Tretschicht aus gewaschenen Sand aufbringen (Paddock min. 5 cm - Reitplatz min. 10 cm)

Minimalunterbau
 
Minimaler_Unterbau

1. Gewachsener Boden - ggf. die obersten 2-4 cm abtragen und ein Planum mit 1 - 1,5 % Gefälle herstellen

2. Vliesschicht - bei Lehm und schweren Böden empfehlen wir ein Trennvlies

3. Minimalunterbau - eine ca. 5 cm starke Splittschicht mit einer Körnung von 3-5 herstellen

4. Trennschicht - Paddockplatten verlegen und verkeilen (Basic, Medium und Heavy). Befüllung mit gewaschenen Sand oder Splitt

5. Tretschicht* - Je nach Nutzung eine ca. 5 cm starke Tretschicht aus gewaschenen Sand aufbringen

Verlegung ohne Unterbau

Kein_Unterbau

1. Gewachsener Boden - ggf. die obersten 2-4 cm abtragen und ein Planum mit 1 - 1,5 % Gefälle herstellen

2. Trennschicht - Paddockplatten verlegen und verkeilen (Basic, Medium und Heavy). Befüllung mit gewaschenen Sand oder Splitt

3. Tretschicht* - Je nach Nutzung eine ca. 5 cm starke Tretschicht aus gewaschenen Sand aufbringen

Erhalten Sie immer unsere aktuellen Angebote und Informationen über neue & interessante Produkte Hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse.